Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

 

Edle

Standard-

Rauhhaarteckel

"vom Eikenbrook

  FCI"

 

Mitglied im Deutschen Teckelklub 1888 e.V., im JGHV,VDH und FCI

Zuchtgemeinschaft Michaela und Burkhard Hammann

Tel.: 04383-655

                               email:mundbhammann@t-online.de

und

Anna-Brit Christen

Dorfstrasse 49

24329 Grebin

Tel.04383 5188911

e-mail: anna-brit@live.de 

 

 

Von Beginn an haben Hunde immer mehr für den Menschen getan, als die Menschen jemals für die Hunde!

 

 

 

In der Nacht vom 21. auf den 22. Mai hat uns unsere Hündin "Urte" mit drei Frühchen wirklich überrascht.

Der Kleinfamilie geht es gut :-) 

Näheres unter Aktuelles  

Selbst die " Rauhhaardackeldamen" erweisen sich hier

als echte Fußballfans der deutschen Nationalmannschaft und fiebern verständlicherweise mit!!!

"Elli / Welle vom Eikenbrook" 

hat für sich und Frauchen mit  großer Begeisterung das man-trailing entdeckt und es gibt für sie nichts "Schöneres" , als ihre Nase zu nutzen!!! 

"Hella vom Eikenbrook"

hat sich aus Österreich aus ihrem "Fuchsbau" gemeldet. 

Man weiß hier nicht, wer schöner ist, die blühende Rose oder ganz einfach der wunderschöne , liebenswerte Teckel!!!

Man glaubt es kaum...

Am 01. Mai diesen Jahres hat unsere "Grande Dame"

"Xora vom Eikenbrook"

das sagenhafte Alter von sechzehn Jahren erreicht !!!  

Und sie ist noch "fit wie ein Turnschuh"

Herzlichen Glückwunsch von der gesamten Familie

Aus

"Irene-Aura vom Eikenbrook"

ist ein wunderschöner , lütter "Waldschrat" geworden !

"Eddi/Fafner vom Eikenbrook"

hier in "seiner" Hockeytasche". Mit seinen dreizehn Jahren ist er auf allen Plätzen in Hamburg unterwegs und bekannt. Eben wieder mal ein Unikat! 

"Hans-Heinrich vom Eikenbrook"

hat sein neues Domizil mit seinem Herrchen inzwischen ins Weserbergland, in die "Rattenfängerstadt" verlegt :-).

Mit seinen fast dreizehn Jahren ist er ein wirklich bildschöner Rüde, zu dem man nur gratulieren kann

Baby gucken und "neue Erdenbürgerin erst mal abnehmen" - wie es sich für einen richtigen Dackel und "Hausherren" gehört, sagt sich hier 

"Basco/ Freiherr vom Eikenbrook"

ganz gleich, welches Wetter

"Hans-Werner vom Eikenbrook"

liebt auch mit zwölf Jahren mit Herrchen das Meer und die See!

"Hella vom Eikenbrook"

hat ihr erstes großes Abenteuer angetreten und befindet sich nun in ihrem Zuhause in Österreich -

ausgerechnet in dem Schneechaos und mit der " so zuverlässigen" Bahn!!! 

"Hedda vom Eikenbrook"

und sie genießt ihren ersten Schnee

"Hjördis vom Eikenbrook",

ein zehn Wochen altes, wunderschönes "Mädel "  aus "Treues" Wurf

"Halvar vom Eikenbrook"

hier bei seinen ersten Waldspaziergängen in seiner neuen Heimat  Dorsten / NRW

Hier ist  unsere Grande Dame ,

die Ur- Uroma

"Xora vom Eikenbrook FCI"

mit ihren mehr als fünfzehn Jahren zu sehen und unten ist  ihre  

Ur- Urenkelin

"Fähe vom Eikenbrook FCI"

 abgelichtet.

Die Ähnlichkeit ist frappierend und man sieht, wie sich eine Mutterlinie über  "acht  rote Generationen" durchsetzt !

Bei dieser wunderschönen "Dackeldecke", die jetzt die Wand unserer Stube "ziert", handelt es sich um ein sehr liebes Geschenk von "Noltes" Besitzerin, Frau Sabine Arndt .

Das ausschließlich "unsere Hunde" abgebildet sind, macht diese Decke für uns nur um so wertvoller!

Unser "ewiger Dank" geht an Sabine

 

Welpen werden, auch bei "jagdlicher Führung", nur mit Familienanschluss, ohne Zwingerhaltung, vergeben

Aktualisiert:23.06.2024

Weil mir mein Hund am liebsten ist,

da denk ich nicht an Sünde!

Mein Hund ist mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

(D.Trautwein)

1993 - 2024

einunddreißig Jahre !!!

ein Geschenk von Inge Schilling

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann