Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

"Birba / Silke vom Eikenbrook FCI" liebt ausgedehnte Spaziergänge mit ihrer Familie Berberat  in der wunderschönen Schweiz. Aus ihr ist eine wirklich  schöne Hündin geworden!

Hier sieht man "Herrn Schnurz/ Fridtjof vom Eikenbrook" ebenfalls mit seinem "Lieblingsspielzeug". Jeder "vernünftige" Teckel ist mit irgend einem Spielzeug zu begeistern -:) !!! 

Der rote "Sven vom Eikenbrook" bei seinem "Lieblingsspiel"

Im Juli diesen Jahres haben wir uns noch einmal einen Jahrzehnte alten Traum erfüllt und einen "Vorstehund", genauer einen Bracco Italiano, zu uns geholt.

Ihr Name ist eigentlich "Donnatella" - genannt wird sie aber "Baby", denn: "ich bin ein Baby - musst mich lieb haben" (die Dinos)

Sie fügt sich ausgezeichnet bei den Teckelies ein (und bei uns!).

Sie wird eben, siehe auch die "Falten", ein "sanfter Riese" mit exzellenter Nase!!!

Bei der Renovierung des "Welpenwohnraums" in unserem Ferienhaus hat sich Melanie Möller aus Plön sehr künstlerisch und geschmackvoll "verewigt".

Uns gefällt's jedenfalls ausgezeichnet!!!

"Lilly / Quelle vom Eikenbrook FCI" geht es ausgezeichnet und ihre Familie ist glücklich mit ihr! Unten sieht man sie mit ihrem Freund "Floyd".

Quelle will jetzt mit ihrem Frauchen, Frau  Grundmann, die Begleithundeprüfung absolvieren, damit "Beide" was davon haben  -:)

"Viktor vom Eikenbrook FCI"

nach langen Jahren haben wir endlich wieder "Neuigkeiten" von  dem nun neun Jahre alten "Viktor" gehört! Seit ungefähr vier Jahren lebt er nun in Ungarn  und hat dort offensichtlich "seine Heimat" gefunden. Wie man oben sieht, hat er sich "sehr positiv" vermehrt und, wie man unten sieht, geht er erfolgreich seiner größten Passion, der Jagd, nach.

Wir wünschen "Viktor"  und dem Züchter www.tusoksori-ugraszto.hu (hoffentlich richtig geschrieben) weiterhin viel Glück und Erfolg! 

"Hannes / Hans-Jürgen" und "Frieda / Stine vom Eikenbrook FCI", die Verwandtschaft ist unverkennbar 

"Sven vom Eikenbrook" sieht eben auch bei seinen zahlreichen Spaziergängen in den Kieler "Gehölzen" gut aus!

Der Familie Hinrichsmeyer weiter viel Spaß mit diesem "Prachtburschen"

Am 26.03. hat unser R-Wurf seinen ersten Geburtstag gefeiert! "Rolf vom Eikenbrook" /Schmoldt hat hier stolz sein "Leckerli", einen Geburtstagskuchen, mit Knotengeschenk, bekommen. Entsprechend ist seine Stimmung.

Dazu Urlaub in St. Peter Ording an der Nordsee (siehe oben) - besser kann es nicht sein.

Rolfs Wurf-Bruder, der saufarbener "Rantzau", beschäftigt sich intensiv mit einem Gebutstags- Knochen. Auch er ist ausgesprochen glücklich mit seiner Familie (und die Familie mit ihm!)

Der  rote "Sven vom Eikenbrook" hat sich mal wieder aus Kiel gemeldet. Demnächst will er  "Urlaub" auf der Insel Föhr machen, natürlich mit seinen "Dosenöffnern". Aus ihm wird ein wirklich prächtiger Kerl !!!

Es ist typisch Teckel !!!

Nach getaner, anstrengender Arbeit für "Herrchen Schwarten", muss erst einmal "geruht " werden. "Steiner vom Eikenbrook" macht da keine Ausnahme - und es ist Zeit für ein "Schläfchen", bei dem man eben "alles" in die Luft hält!

"Pippa / Ranke vom Eikenbrook" hat sich entschlossen, nach anstrengender Wasserarbeit, erst einmal zu ruhen. Ihr Freund Juri Lorenz ist  da wirklich die "passende Gesellschaft" !

"Birba / Silke vom Eikenbrook" hat sich aus ihrer neuen Heimat in der Schweiz gemeldet. Es geht ihr wunderbar und sie hat sich mit ihrer neuen, "älteren" Freundin ganz offensichtlich sehr gut arrangiert.

Dank der Familie Berberat wird aus "Birba" noch ein richtiger "Eidgenosse" -;) !  

"Birba / Silke vom Eikenbrook" und Bessi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann