Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

Vater: " Darios vom Roggenhof FCI"

Formwert: V2

Leistungszeichen: Sp/J, I-SchwhK/J, VpoSp/J, BhFK 95/J, I-BhFK95/J, I-Fbja/CACT, I-ESw/J CACT, BhN-W, BhN-F

 

GS "Bella Bloch vom Eikenbrook"

hat noch einmal mit ihren nun 11 Jahren Großartiges geleistet.

Sie hat in der Veteranenklasse ein V1 VDH Vet CAC und DTK Vet CAC erlaufen und damit endgültig die Punkte für den D-Vet Ch 2021 (Deutschen Veteranenchampion 2021) gesammelt!

Unseren herzlichen Glückwunsch an Alexandra Klostermann, die den Hund zu all diesen Erfolgen geführt hat!

Unsere "Mini / Ortrud vom Eikenbrook" hat am 25. Mai, ihren 16 ten Geburtstag begangen!!!

Nach allen "menschlichen" Kalendern / Berechnungen ist die "alte Dame" damit weit über 100 Jahre alt und immer noch überaus fit.

Unsere herzlichsten Glückwünsche und möge sie uns und ihrem Rudel noch möglichst lange erhalten bleiben

Auch das ist ohne Probleme möglich!

Hund und Katze, die nebeneinander / miteinander "ruhen"!

Hier "Helga/Clementine vom Eikenbrook" mit ihrer neuen Hausfreundin, der Siamkatze "Bulgur" 

Inzwischen sind alle Welpen "erfolgreich" in ihrem neuen Zuhause angekommen!

Hier sieht man "Maru / Bartje vom Eikenbrook", der sein Körbchen bereits in Besitz genommen hat und ein wirklicher "Schatz" und der Liebling seiner Familie Rohwer-Rosenow geworden ist!

"Carin vom Eikenbrook" 

auf "ihrem Wassergrundstück" an einem Kanal in Schleswig-Holstein.

Die kleine Hündin ist der ganze Stolz von Herrn Kurbjuhn 

Man kann es kaum glauben, aber "Cordt vom Eikenbrook", der hier "energiegeladen" und in aller Fitness und Schönheit zu sehen ist, ist wirklich schon mehr als elf Jahre alt.

Dabei ist er zu Hause ein wirklicher Schmuse- und Seelenhund. Alles eben, was so ein Dackel sein kann und sollte.

Der Familie Janssen weiterhin alles Gute und viel Spaß mit diesem "Ausnahmerüden"  

Zwei aus einem Wurf unserer Solveig!

Oben  "Pip / Ase vom Eikenbrook".

Unten der rote Rüde "Ernie / Archimedes vom Eikenbrook"

Beide nach erst kurzer Zeit in ihrem neuen Zuhause.

So soll es sein

Ebenfalls ein wunderschönes Mädchen aus Solveigs Wurf

"Aura vom Eikenbrook"

hier im Garten ihres neuen Zuhause mit einer selbst geernteten Roten Beete

Etwas stolz kann man ja wohl sein!

"Motte / Anmuth vom Eikenbrook",

die Vierte im Bunde von Solveig an ihrem ersten Tag im neuen Zuhause.

Gleich am bequemsten Platz

Mutter: " Kiefer vom Eikenbrook FCI" (Tochter unserer "Xora")

geb. 22.03 2013

Formwert: vorzüglich

Leistungszeichen: Sfk (Schussfestigkeit); Sp (Spurlaut 87 Pkt. II Preis): BhFK 95 (Bauhund Fuchs Kunst)

Am 05. März hat unsere "Kiefer", in ihrer bewährt routinierten Art,  fünf Welpen zur Welt gebracht. Es sind ein Rüde und vier Mädchen.  

Mit diesem letzten Wurf hat "Kiefer" wirklich ihr Bestes für uns gegeben und kann ab sofort in dieser Beziehung ihren "absoluten Ruhestand" genießen !!! 

Wir haben die "Frauenquote"  mehr als erfüllt !!!

Am 01. März hat unsere "Urte" mit sieben Welpen ihren ersten Wurf zur Welt gebracht.

Es sind zwei Rüden und fünf Mädchen geworden. 

Am 05. März hat unsere "Kiefer" nachgelegt und mit einem Rüden und vier Mädchen ihre letzten Kinder zur Welt gebracht.

Also insgesamt drei "Männer" (in der absoluten Minderheit) und neun !!! "Frauen"

 

Allen Hunden geht es sehr gut und wir sind erleichtert !

 

Alle Welpen sind bereits fest

vergeben !!!

 

"Colmar Cords vom Eikenbrook" (vergeben)

"Carlotta vom Eikenbrook" (vergeben)

"Carin vom Eikenbrook" (vergeben)

"Clementine vom Eikenbrook" (vergeben)

"Cornelia vom Eikenbrook" (vergeben)

der Vater: "Ustinov vom Roggenhof FCI"

 Farbe : dunkel-saufarben

geb.: 03.03.2009

Formwert: vorzüglich2 VDH CAC Res.

Leistungszeichen: Sp/J (97 Pkt. - I.Preis) ; BhFK 95 

Die Mutter:

"Urte vom Eikenbrook FCI"

(eine Tochter unserer "Rosine")

geb.: 13.12.2018

Formwert: vorzüglich

Leistungszeichen: Schußfestigkeit , BHP 1 (Begleithundeprüfung)

Das erste Bild unserer "Urte" mit ihren sieben Welpen nach anstrengender, langandauernder, aber erfolgreicher Geburt. 

Dafür, dass es ihre ersten "Kinder" sind, hat sie es ganz toll und selbständig gemacht !!! 

"Brackelmann vom Eikenbrook" (vergeben)

"Bartje vom Eikenbrook" (vergeben)

"Barbara vom Eikenbrook" (vergeben)

"Birte Jönsson vom Eikenbrook" (vergeben)

"Brigitte vom Eikenbrook" (vergeben)

"Binse vom Eikenbrook" (vergeben)

"Blüte vom Eikenbrook" (vergeben)

Der Vater:

"Gauner vom Roggenhof FCI"

Formwert: vorzüglich, angekört

Leistungszeichen: Sfk, Sp, BhFK 95, WaT, ESw, SchwK, BHP1, BHP3, BHPS1

Auch wenn das natürlich ziemlich martialisch aussieht - ein Teckel ist nun mal ein "Jagdhund"! 

Und hier war "Oscar / Zimmermann vom Eikenbrook" mit seinen vier Monaten bei seiner ersten Hasenschleppe sehr erfolgreich und hat gefunden.

Herzlichen Glückwunsch an Hund und Führer!!!

"Jule / Yolante vom Eikenbrook" hat inzwischen eine neue , herausfordernde Aufgabe bekommen. Mit ihrem Frauchen , Frau Brede, hat sie in einem Seniorencentrum  quasi die Aufgaben eines Therapiehundes übernommen und ist der Liebling aller älteren Herrschaften! Ihre liebe und sabftmütige Art hilft sicherlich dabei, die Isolation während dieser fürchterlichen Zeit etwas erträglicher zu machen!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann