Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

"Bella Bloch vom Eikenbrook" hat ihre diesjährige "Prüfungssaison" mit Erfolg(en) abgeschlossen. Sie hat die Begleithundeprüfung BHP G(esamtprüfung) in einem II Preis mit 186 Punkten abgeschlossen und die VpoSp (Vielseitigkeitsprüfung ohne Spurlaut) mit einem III Preis mit 146 Punkten bestanden.

Nochmals herzlichen Glückwunsch nach Satjendorf an Alexandra Klostermann und Karl-Heinz Grählert!

m 20.09. haben die Teckel "vom Eikenbrook" mal wieder ihre "Nasenleistung" unterstrichen! Auf der 20 Stunden Schweißprüfung der DTK Gruppe Kiel I erreichte unsere Freundin Karola Koch mit ihrer "Jorke vom Eikenbrook" 100 Punkte im ersten Preis und wurde damit zum wiederholten Male Tagessieger auf einer Prüfung!!! Langsam entwickelt sie sich damit zu einem "Teckelflüsterer" :-).

"Hannes / Hans-Jürgen vom Eikenbrook" bestand mit Herrchen Hans-Werner Nagelschmidt seine erste Schweißprüfung in einem stolzen II Preis mit 75 Punkten!

Unsere herzlichen Glückwünsche gehen an die Westküste nach Büsum und Husum zu diesen wirklich ausgezeichneten Teams !!!

"Kalle / Kiebitz vom Eikenbrook" hat am 13. September seine Prüfung Wassertest (WaT) in der DTK Gruppe Kiel I bestanden         ( Teckel sind trotzdem keine Apportierhunde :-) ) Unser herzlicher Glückwunsch geht an Familie Steffi Schröder !!!

Aus "Fafner vom Eikenbrook" alias "Eddi" ist ein wirklich edel aussehender, charakterlich einwandfreier Rauhhaarrüde geworden, wie dieses schöne Portrait zeigt. Herzlichen Glückwunsch an Familie Hoffmann aus Hamburg!

Am 06.07.14 hat unsere "Kiefer vom Eikenbrook" erstmals eine Zuchtschau besucht. Bei der DTK Gruppe Neumünster erlief sie sich bei der Richterin, Frau Finnern, den Formwert "Vorzüglich"! Außerdem absolvierte "Kiefer" mit Erfolg den Verhaltenstest.

Unsere " Famke" hat ihre Welpen bekommen !!!

Noffke

Nolte und Nordmann

Nele

Norte und Nette

die drei Mädchen - die drei Jungen (zwei Tage alt)

Am 29. März hat es unsere "Famke" geschafft und uns ihre ersten Hundebabies "geschenkt". Es sind 3 Rüden und 3 Hündinnen geworden, mehr als vermutet- alle dunkel-saufarben ! Wir sind wirklich stolz und erleichtert, dass "Famke" diese Geburt so toll überstanden hat.

Nun sind die "Lütten" sieben Wochen alt und natürlich die meiste Zeit draußen im Garten in ihrem Auslauf mit Welpenspielplatz. Sie toben, rennen und spielen. Die meiste Zeit aber fressen und schlafen sie noch. Sie wiegen jetzt schon fast 3 kg, d.h., sie sind ganz schön propper! Sie fressen ordentlich dazu, denn die Mutter will von ihren Welpen im Grunde genommen nichts mehr wissen. Inzwischen ist der Spielplatz der Kleinen nicht mehr nur ihr Auslauf, sondern bei diesem, jetzt wieder sonnigen Wetter, unser gesamter Garten. Spielen mit unseren Enkelkindern ist dabei besonders angesagt. In wenigen Tagen werden zusammen mit dem Chippen und der DNA-Probe noch alle Welpen vom Tierarzt geimpft und von den Zuchtwarten des Deutschen Teckelklub "begutachtet" und dann geht es auch bald los...

Mutter: " Famke vom Eikenbrook" ; Farbe: dunkelsaufarben; Formwert: vorzüglich; Leistungszeichen: Sfk; Sp; WaT; BhFK 95; ESw (Eignung an Schwarzwild)

Vater: "Gordon Horalka" ; Farbe: braun; Formwert: vorzüglich1; Leistungszeichen: Sfk; Sp; BhFK 95; BhNF (Bauhund Natur Fuchs)

"Mozart vom Eikenbrook" hat am 01.05. 14 in Wagenfeld 7 Diepholz sein "Schaudebüt" gegeben. Auf Grund seines noch jugendlichen Alters erhielt er ein "vielversprechend vv". Mehr konnte er auch nicht erreichen! Zu diesem schönen Ergebnis der Familie Jäger aus Rellingen und Ihrem "Mozart" unseren herzlichen Glückwunsch!!!

Am 27.04.2014 hat "Knolle vom Eikenbrook" mit "Ihrer Familie " erstmals an einer Zuchtschau der Gruppe Probsteierhagen teilgenommen und auf Anhieb ein "vorzüglich" bekommen. Ruten- und Zahnstatus sowie Verhaltenstest wurden ebenfalls ohne Probleme von dieser wirklich "schönen Knolle" absolviert. Der Familie Lüdemann unseren herzlichsten Glückwunsch nach Klein Gladebrügge - und mögen alle weiter Spass an den Ausstellungen haben - mit dieser "Knolle" lohnt es sich bestimmt

"Bella Bloch vom Eikenbrook" hat erneut ihre ausgezeichneten Leistungen unterstrichen,- diesmal bei der Bauarbeit am Marderhund. Am 23.02. diesen Jahres gelang es "Bella", einen dieser Marderhunde tatsächlich "zu sprengen" (aus dem Bau zu holen), was an sich schon eine außergewöhnliche Leistung darstellt, da dieses Wild eher versucht, sich in einer Röhre unter der Erde zu drücken.

Für diese Arbeit erhielt "Bella" vom Deutschen Teckelklub das Leistungszeichen BhN(M) Bauhund Natur Marderhund zugesprochen und wurde in das Gebrauchsteckelbuch des DTK eingetragen.

Herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil an die Führerin dieser so erfolgreichen Hündin, Alexandra Klostermann aus Satjendorf !

Am 16.02.2014 hat "Kalle / Kiebitz vom Eikenbrook" mit seiner Familie erstmals eine Zuchtschau in Bredenbek bei Kiel besucht. Hier erhielt "Kalle" von der DTK Richterin den Formwert "sehr gut"! Zu diesem schönen Ergebnis herzliche Glückwünsche an die Familie Schröder und natürlich viele Streicheleinheiten an "Kalle / Kiebitz", der seine Sache eben "sehr gut" gemacht hat!!!

Am 15. Februar 2014 wurden "Bella Bloch vom Eikenbrook" und ihre Besitzerin, Alexandra Klostermann, für ihre Leistungen aus dem Jahr 2013 "gekrönt"! "Bella" wurde für ihre zahlreichen Erfolge zum "Besten Gebrauchshund 2013" der Gruppe Probsteierhagen ernannt und mit Urkunde und Wanderpokal in Form einer Damwildschaufel ausgezeichnet.

Alexandra und "Bella" unsere herzlichsten Glückwünsche nach Satjendorf - und "chapeau" zu diesen Leistungen!

Aus Hamburg haben uns diese beiden Bilder von "Eddi / Fafner vom Eikenbrook" erreicht. Offensichtlich hat "Eddi" inzwischen seine musikalische Ader, insbesondere seine Vorliebe für Streichinstrumente, entdeckt.

Oder "besetzt" er nur diesen Geigenkasten und macht ein Schläfchen, um die "nervtötende" Geräuschkulisse zu verhindern? Man weiß es nicht! Die Teckel "vom Eikenbrook" sind für Alles offen !!!

Am 25. Januar 2014 wurden Sabine Ohrtmann durch ihre DTK Gruppe Oldenburg in Holstein für ihre Erfolge im Jahr 2013 mehrere Auszeichnungen verliehen. Für ihre Arbeit mit " LS 13 Hanka vom Eikenbrook FCI" wurden Sabine und "Hanka" mit dem Pokal und Wanderpokal der Gruppe für den besten Gebrauchshund ausgezeichnet.

Gleichzeitig bekam "Hanka" für ihren Landessiegertitel und weitere Ausstellungserfolge den Pokal für den erfolgreichsten Ausstellungshund der Gruppe. Um den Erfolg komplett zu machen, erhielten Sabine und ihr "Borsti/ Bork vom Eikenbrook FCI" den Pokal für den besten Schweißhund der Gruppe im Jahr 2013.

Zu diesen wirklich außerordentlichen Erfolgen und Ergebnissen in 2013, die nur durch viel Mühe, Zeit und Arbeit möglich waren, noch einmal unseren herzlichen Glückwunsch an Sabine !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann