Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

Unsere "Xora" hat ihre Welpen bekommen

Mutter : Xora vom Eikenbrook FCI , Formwert: vorzüglich 3, Leistungszeichen: SfK, Sp/J, BhFK 95/J, SchwhK (I.Preis), SchwPoR/20 (I. Preis)

Vater : "Edel vom Roggenhof FCI"; Formwert: vorzüglich ; Leistungszeichen: Sfk, Sp/J (100 Pkt, I.Preis)

"Klaus vom Eikenbrook FCI"

Der rote "Klaus" sucht noch ein neues Zuhause mit verantwortunsvollen Menschen, die auf Grund seiner hervorragenden Anlagen, auch wirklich bereit sind, ihn zu beschäftigen, denn er ist wirklich kein "Sofahund" !!! "Klaus" ist jetzt zehn Wochen alt und der "knuffigste" aus dem Wurf!

Alle Welpen sind "gechippt" und haben ihren DNA-Test hinter sich. Sie sind durchgeimpft und dabei vom Tierarzt auf Herz und Nieren untersucht worden. Außerdem sind sie gewissenhaft von den Zuchtwarten des Deutschen Teckelklub in Augenschein und abgenommen worden!

"Kiefer vom Eikenbrook", eine Schwester unseres "Klaus". "Kiefer" bleibt, da sie die gleichen hervorragenden Anlagen zeigt wie ihr Bruder, natürlich bei uns!

Am Vatertag haben unsere Welpen die kleine Holztonne in ihrem Auslauf richtig entdeckt! Abhängig von der Witterung liegt mal der eine, mal der andere Welpe darin und macht es sich gemütlich - wie eben der "olle" Grieche, der auch im Fass gewohnt hat. Mehr braucht man ja nicht!. Nun wollten aber, bei zunehmender Bewölkung, alle in diese kleine, windgeschützte Tonne. Ein schwieriges Unterfangen. Erst eins, zwei drei, dann ganz viele!

Und dann wollte zum Schluß doch noch dieser "Dickmops" da rein, der irgendwie den Anschluß verpasst hatte. So eine Unverschämtheit !!! Was dann letztendlich heraus kam, war das Suchbild oben - ein einziges Knäuel

"Bork / Borsti vom Eikenbrook" (oben) und "Hanka vom Eikenbrook" (unten)

Bilder: Sabine Ohrtmann

Am 01.06. 2013 hat Sabine Ohrtmann mit "Borsti / Bork vom Eikenbrook" und "Hanka vom Eikenbrook" an der Internationalen Rassehund Ausstellung, CACIB Schau, in Neumünster mit Erfolg teilgenommen. "Borsti" erlief sich ein "sehr gut 2 / sg 2" und "Hanka" bekam von der Richterin, Frau Feller, ein "Vorzüglich 2 /V 2" zugesprochen und wurde damit der zweitbeste Rauhhaarteckel der Ausstellung in ihrer Klasse! Ein "bombiges" Ergebnis für eine Schau mit "internationaler Beteiligung"!!!

Am 26.05. nahmen "Hanka" und "Borsti" an der Zuchtschau der DTK Gruppe Holstein teil. Dieses Mal wurden sowohl "Borsti" als auch "Hanka" mit "vorzüglich / V" von der Richterin, Frau Finnern, beurteilt. "Borsti" wurde zudem noch als "schönster Rauhhaarteckel" der Schau ausgezeichnet!

Mit besonderem Stolz stellen wir natürlich die obige Urkunde mit dem Anschreiben des Deutschen Teckelklub auf unserer homepage ein!

Unser Freund Rainer Holste aus Hohenlockstedt ist, als vom Landesjagdverband Schleswig-Holstein anerkanntes Nachsuchengespann, mit seinen Rauhaarteckeln "vom Eikenbrook FCI", für mehr als inzwischen 100 erfolgreiche Nachsuchen auf Schalenwild mit der "Führernadel in Gold" des DTK ausgezeichnet worden!!!

Für die beiden Rauhhaarteckel aus unserer Zucht, "Omme vom Eikenbrook /Fienchen Meyer" , die gestern noch eine erfolgreiche Nachsuche hatte und "Astrid vom Eikenbrook / Lieschen Müller", die zwischenzeitlich leider in die ewigen Jagdgründe eingewechselt ist, kann es keinen schöneren Beweis für ihre überdurchschnittliche Arbeit auf der roten Fährte geben!

Unsere besondere Hochachtung für diese wirklich außerordentliche Leistung an Rainer und seine beiden Teckel nach Hohenlockstedt. Wer Schweißarbeit kennt weiß, was hier geleistet worden ist !!!

Chapeau , Chapeau !!!

Nach fast fünfzehn Jahren in "ihrer" Familie und "ihrem" Rudel ist unsere "Bürste vom Eikenbrook" am 25.04. über die große Regenbogenbrücke gegangen und jagt nun in "ihren" eigenen, ewigen Jagdgrüden. Sie konnte einfach nicht mehr!

Sehr schmerzlich ist damit für uns eine Ära zu Ende gegangen, denn "Bürste" war eine Tochter unseres ersten Teckels, "Dr.h.c. Günther Beckmann" und unserer "Omma" und für uns war sie bis zuletzt unsere "Grande Dame" unter den Teckeln!!!

"Bürste" verkörperte erstmals in idealtypischer Weise wirklich alles, was wir uns von einem Familien- und Jagdhund versprachen. Sie und unsere jüngste Tochter, Anna-Brit, liebten einander fast abgöttisch. "Kide", wie Anna-Brit "Bürste" gern nannte, war ihr absoluter Liebling und die beiden gingen im "Junior Handling" auf Grund ihrer hervorragenden Leistungen und ihrem fast blinden Vertrauen und Verständnis zueinander bis hin zu den DTK Meisterschaften.

Aber auch im Ausstellungswesen und in jagdlicher Hinsicht hat die "kleine Bürste" alle Erwartungen mehr als erfüllt. Sie hatte sich, auf grund ihrer überragenden Nase, für die "Chorin-Auswahlsuche" qualifiziert, machte wie selbstverständlich ihre Natur-Nachsuchen, arbeitete auf Drückjagden und auf Schauen erhielt sie sogar noch mit elf Jahren den Formwert vorzüglich in der Veteranenklasse.

Das ist nun alles vorbei! Was bleibt, ist der Schmerz um "die kleine Bürste" und die Hoffnung, dass sie nun mit ihrem Vater "Günther" und ihrem Freund, dem Deutsch-Kurzhaar "Jakob" , "in ihrem Jagdrevier" glücklich weiter jagen!

Am 27.04.2013 hat "Hanka vom Eikenbrook" mit Bravour ihre Bauhundprüfung (BhFK95) in Mecklenburg-Vorpommern bestanden.

Am 21.04.2013 hat "Jorke vom Eikenbook" ihre Spurlautprüfung (Sp) in der Gruppe Kiel I in einem hervorragenden I Preis mit 100 Punkten bestanden. Besser geht es nicht! Dazu "Jorke" und der stolzen Besitzerin, unserer Freundin Karola Koch aus Büsum, unseren herzlichen Glückwunsch an die Nordseeküste!

Am 21.04.2013 haben vier "Eikenbrooker" mit Erfolg an der Zuchtschau der Gruppe Probsteierhagen teilgenommen. Der Richter, Herr Papenhagen, bewertete "Hanka vom Eikenbrook" und "Bella Bloch vom Eikenbrook" mit einem Vorzüglich!

" Borsti / Bork vom Eikenbrook" und " Hannes / Hans - Jürgen vom Eikenbrook" erhielten den Formwert Sehr Gut. Dazu den stolzen Besitzern unseren herzlichen Glückwunsch!!!

Sabine Ohrtmann hat einen "Doppelschlag" gelandet! Mit ihrer "Hanka vom Eikenbrook" und ihrem "Borsti/Bork vom Eikenbrook" hat sie am 07.04. auf der Zuchtschau der Gruppe Lübeck jeweils ein "Vorzüglich" von dem Richter Dr.Kettendörfer erhalten. "Borsti" ist ausserdem noch "schönster Rauhhaarteckel" der Zuchtschau geworden! "Hanka" und "Borsti" sind auf dem obigen Bild unschwer an den großen Orden und dem Pokal in der Mitte erkennbar!

Sabine und ihrer Meute zu diesem Erfolg von Herzen unseren Glückwunsch !!!

Auch wenn man es auf dieser Urkunde kaum erkennt! "Hannes (Hans-Jürgen vom Eikenbrook FCI)", hat hier sein erstes Schauergebnis erlaufen. In Gammelund, bei der Gruppe Schleswig, hat am 24.03. der Richter, Dr. Kettendörfer, "Hannes" mit einem "sehr gut" beurteilt!

Bei einem Brustumfang von 44 cm wog "Hannes" 8,7 Kilo!

Der Familie Nagelschmidt zu diesem ersten Erfolg mit ihrem "Hannes" unseren herzlichen Glückwunsch nach Husum - und weiter so!!!

Am 25. Januar wurde, im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Gruppe Oldenburg in Holstein,

"Hanka vom Eikenbrook FCI "

sowohl als bester Ausstellungshund 2012

als auch als bester Gebrauchshund 2012

ausgezeichnet !!!

Zu diesem schönen Erfolg sowohl "Hanka" als auch ihrer stolzen Besitzerin, Sabine Ohrtmann, unsere allerherzlichsten Glückwünsche!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann