Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

2022

.......stellvertretend wünscht das hier "Ernie /  Archimedes vom Eikenbrook" im Auftrag der Familie Wohlfeil !

vielen Dank

2021

Unser "Brackel (Bracco Italiano/Dackel)" "Baby" hat die Silvesternacht 2021 / 2022 adäquat verbracht und sich vor lauter Grauen die Augen zu gehalten. 

Das Programm außerhalb des Hauses, aber eben auch in der "Flimmerkiste" mit den bekannten Konserven, war ihr eben zu grauenvoll!

"Gustlchen / Brigitte vom Eikenbrook"

hat es aus Düsseldorf wieder mal in ihre norddeutsche Heimat "verschlagen". 

Hier geniesst sie Hamburg Blankenese an der Elbe Auen und fühlt sich sichtlich wohl!

"Diether"

geniesst hier sein mit viel Liebe errichtetes, eigenes Domizil!

Eben ein eigenes "Häuschen" in Plön - der Traum vieler Zweibeiner

"Diether vom Eikenbrook"

bei seinem ersten "Intensivurlaub" an der Nordsee in Dänemark - im November. Macht ihm nichts aus, macht ihn nur härter (sagt er!)

"Max / Doktor Braun vom Eikenbrook"

weilte ebenfalls im November an Dänemaks Nordseestrand. Irgendwie eine Vollversammlung ?Noch erlaubt !?

Am 29.September hat unser Z-Wurf "vom Eikenbrook" seinen 1.Geburtstag gehabt! 

Hier stellvertretend für die Junghunde ein tolles Bild der "kleinen Zwiebel", die ihre Heimat Dithmarschen unsicher macht und sich "teckelwohl" fühlt

"Elli / Welle vom Eikenbrook"

geniesst ihren Urlaub in Dänemark an der Nordsee und feiert dort ihren Geburtstag

unseren herzlichen Glückwunsch an die kleine "Schönheit"! 

"Dietmar vom Eikenbrook"

und seine neue Freundin, die Schäferhundin "Uschi", sind bereits "beste Freunde" bei ihrer Familie Jux geworden

"Helga / Clementine vom Eikenbrook" (zweite von rechts) und ihre Kumpelinen im herzigen Gruppenfoto.

 Groß und Klein - sie lieben sich eben!

"Chili / Cornelia vom Eikenbrook"

hat ein "Urlaubsbild" vom Nordseestrand in Sankt Peter Ording geschickt. Aus ihr ist eine schöne und lernwillige Hündin geworden!

Auch bei 

"Dietmar vom Eikenbrook"

ist inzwischen die Zahnfee zu Besuch gekommen - genauso bei 

"Desi / Distel vom Eikenbrook "

der der übergroße Knochen beim Zahnwechsel hilft (Bild unten)

Der "weltbeste Borsti / Bork vom Eikenbrook",

der ohne Probleme auch in der Veteranenklasse mit seinem "Frauchen" starten könnte - wenn er denn bloß als primär jagdlich geführter Rüde die Lust dazu hätte !

"Dörken vom Eikenbrook"

ist inzwischen nach Dänemark an die Flensburger Förde "ausgewandert".

Ihm geht es dort offensichtlich "wie Gott in Frankreich" !

Wie der Zufall es will, verbringen gleich zwei "unserer Hunde" ihren wohlverdienten Urlaub mit ihren Familien im hundefreundlichen Tirol.

Oben auf dem Bild, unter dem Gipfelkreuz, "Gustlchen / Brigitte vom Eikenbrook"

und unten "Ernie / Archimedes vom Eikenbrook", der den wunderbaren Ausblick genießt

"Chili / Cornelia vom Eikenbrook"

hier jetzt im Alter von viereinhalb Monaten !

"Birte Jönsson vom Eikenbrook "

erzählt hier "ihrer" Familie die neueste Geschichte aus dem interessanten Dackelleben in Lübeck!

Zuhören ist wohl angesagt

Auch "Elli / Welle vom Eikenbrook" geniesst hier ihren wohlverdienten Urlaub in Dänemark an der Nordsee (ist wohl angesagt) und lässt sich die frische Brise um die Behänge (Ohren) wehen!

Überaus wohltuend, selbst für einen Dackel

 

Das Gebäude im Hintergrund ist wohl nicht ganz unbekannt.

Viel wichtiger ist aber die kleine Maus im Vordergrund

"Phibie /Dörte vom Eikenbrook"

die hier ihren "Antrittsbesuch" in der Hansestadt absolviert  

Von Schönwalde in Schleswig-Holstein nach Dänmark !

Ist ja nicht soooo weit, aber natürlich bewegt man sich auch im Urlaub als Dackel angemessen und lässt sich von "seiner Familie"  eben transportieren, wie hier

"Nick / Nordmann vom Eikenbrook"

Transportmöglichkeiten gibts ja genug und man muss sich doch keinesfalls überanstrengen

Mit Hilfe eines Dackels, hier "Eddi / Fafner vom Eikenbrook", bekommt der Begriff homeschooling endlich mal eine ganz vernünftige, neue Bedeutung !!!

"Gustlchen / Brigitte vom Eikenbrook"

auf ihrem ersten Ausflug auf der Kö in Düsseldorf !

Macht ihr auch überhaupt keine Probleme zusammen mit ihren Frauchen, da sie hervorragend sozialisiert ist

(nur für den Damenfriseur braucht sie wohl in NRW noch einen Schnelltest -:) ) 

Die "Drei von der Tankstelle"  und

"Die vier von der Baustelle".

In typischer Manier wird alles Ungewohnte, Fremde und Neue beäugt und sorgfältig in Augenschein genommen und gegebenenfalls Meldung gemacht, so wie es sein soll!

"Leonardo / Dörken vom Eikenbrook"

geniesst jetzt in vollen Zügen sein Leben an der Flensburger Förde.

We are red, we are white , we are ........... 

Auch das ist ein ideales Transportmittel für so einen kleinen Teckel - sagt sich hier "Colmar Cords vom Eikenbrook". Man muss ja nicht alle Strapazen dieser "erwachsenen Menschen" ertragen!

"Franklin / Thies vom Eikenbrook" und sei Freund Linus sind von der Insel Sylt aufs "Festland", auf die Halbinsel Eiderstedt gezogen. Beiden geht es sichtlich gut in ihrer neuen Heimat, denn ihr Sessel ist ja mit gekommen!

Aus "Seppi / Brackelmann vom Eikenbrook" wird so langsam ein "stolzer Rüde" , der sich bei seiner neuen Familie in Tornesch so richtig wohl fühlt 

So ein Hamburger Dackel kann ebenfalls ganz schön clever sein - wie hier der Senior "Fynn-Spacken vom Eikenbrook" beweist.

Irgendwie muss man sich ja bei dieser Hitze

abkühlen!!!

"Chili / Cornelia vom Eikenbrook (Mitte)"

hier mit ihren beiden wesentlich älteren Jagdgefährten auf Reviertour - klappt offensichtlich schon ganz ausgezeichnet!

 

"Frida / Ziva vom Eikenbrook"

posiert hier stolz in "ihrem" Garten!

"Helga / Clementine vom Eikenbrook" schläft in ihrem neuen Heim, in den Armen ihres "Dosenöffners", den Schlaf der Gerechten!

"Elli / Welle vom Eikenbrook"

läutet hier mit dem wirklich üppigen "Blumenteppich" aus "Krokeen" stilvoll den Frühling ein

Hier sieht man die "rote Zwiebel vom Eikenbrook" bei dem Anlegen der Löcher eines Golfplatzes!

Sie schafft das sogar erfolgreich in Dithmarschen, ohne gleich auf Grundwasser zu stoßen.

"Hans-Hermann vom Eikenbrook"

ist zwar schon zehn Jahre alt , aber die Ähnlichkeit mit seiner Mutter "Xora" ist wirklich immer noch unverkennbar - eben edel und schön!

Glückwunsch an den Besitzer, Herrn Schwarz

Aus "Oscar / Zimmermann vom Eikenbrook " ist ein wirklich wunderschöner, fotogener,  roter Rüde geworden.

Unser Glückwunsch an die Familie Verleger!!!

Wie sich die Bilder gleichen !

Der eine nimmt sofort einen frischen Bau an, der andere Teckel, hier "Oscar / Zimmermann vom Eikenbrook",

findet etwas unheimlich Interessantes unter dem Meterholz.

Erst mal intensiv untersuchen , auch wenn man nur noch die Rute sieht

"Nolte vom Eikenbrook"

hier bei seiner Lieblingsbeschäftigung, der Inspektion eines Baues.

Wobei das hier, in den USA, für Mensch und Hund, nicht gerade angenehm sein muss, denn da kann genauso gut ein ordentliches Stinktier drin stecken

Hier handelt es sich nicht um Ferdinand den kleinen Stier, der die Blumen liebte, sondern um "Lomme / Xenon vom Eikenbrook", der offensichtlich ebenso die Blumen liebt - ohne sie gleich  auszugraben!

"Herr Schnurz / Fritjof vom Eikenbrook"

feiert hier seinen Geburtstag wie er es mag, in seinem Lieblingssessel !

Überaus nachvollziehbar

Wie sich die Bilder / Lieblingsplätze gleichen!

Auch "Nolte vom Eikenbrook" liebt bei der Kälte seinen Sessel über Alles - obwohl ja nun ganze Kontinente zwischen den Teckeln liegen.

Eben "Familie" ???

"Tim (Kluttig) vom Eikenbrook" ist wirklich "sauer", da er seinen verdienten Hundeurlaub auf seiner Lieblingsinsel Sylt wegen Corona nicht antreten kann! 

Aus "Lomme / Xenon vom Eikenbrook FCI" ist ein wirklich wunderschöner, roter Rüde geworden, der eine frappierende Ähnlichkeit mit seiner "Oma Xora" aufweist! 

Jetzt ist er als "Pubertier im Flegelater" angekommen. Kann man alles verstehen - und muss auch so sein. Erziehung bei den Kerlen ist eben alles... -:)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann