Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

Bild der Woche

Inzwischen haben wir natürlich sehr viele Bilder und "Rückmeldungen" von unseren Hunden erhalten!

An dieser Stelle sollen nun regelmässig einige dieser Bilder und die dazugehörigen Geschichten erscheinen.

Natürlich versuchen wir, die neue Datenschutzverornung dabei in jedem Fall zu berücksichtigen -:) 

2019

"Wolle / Wolfgang vom Eikenbrook" hat sich bereits hervorragend in "seine" Familie eingelebt und Spiel- und Schmusekameraden gefunden!

Besser geht es nicht!

Der Familie Tscheslog / Leimann sei herzlich gedankt!!!

" Sunny / Nessel vom Eikenbrook FCI " 

hat am 16.08 ihren 15 ten Geburtstag, dank der ausgezeichneten  und herzlichen Pflege von Frau Gottkehaskamp, erleben dürfen. Sie hört zwar nicht mehr und ihre Augen lassen nach - aber sie ist immer noch fidel und munter!

"Ulrike-Uhle vom Eikenbrook FCI" jetzt auch schon "stolze" zwölf Jahre alt!

"Wespe vom Eikenbrook"

Die "Urlaubssaison" hat für sehr viele Familien begonnen - und damit Gott sei Dank auch für die Teckel. Hier ist "Tim (Kluttig) vom Eikenbrook" auf der Fähre auf dem Weg nach Helsinki, um später in Lappland Elche und Rentiere kennen zu lernen. Wir drücken die Daumen -:)

"Elli / Welle vom Eikenbrook" bringt den Frühling ins Haus !!!

Zwei wie "Pott un' Pann", selbst vorm Fernseher !

"Birba / Silke vom Eikenbrook" stellt sich voller Stolz im ersten "Dackelmuseum" Deutschlands, in Passau, zur "Schau".

Wenn schon, denn schon !!!

"Max / Ulf vom Eikenbrook" hat "seine" Familie Harms mit seinem ganzen "Teckelcharme" fest im Griff.

"Uschi", die kleinste, und "Baby", die größte Hündin in trauter "Zeisamkeit" auf ihrem Sessel. Es geht sicherlich bequemer !!! 

"Wilma / Pastell vom Eikenbrook" auf Ansitz.

Da war doch was ?!

"Birba/ Silke vom Eikenbrook " auf ihrem "Fernsehsessel" - man muss eben die Dinge genau beobachten - auch in der Schweiz!

"Pippa / Wolke vom Eikenbrook", eine saufarbene Schwester von "Wespe" und "Weihe" bei ihrer Familie von Dollen. Vielen Dank für das schöne Bild....

"Vilma vom Eikenbrook FCI"  in ihrem neuen Zuhause ! Schnell erobert....

Danke für das gelungene Bild an Familie Lüdemann

"Nolte" hier in seinem Späturlaub in Delaware - egal wie die Temperatur dann ist...

"Nolte vom Eikenbrook" bei einer seiner "Lieblingsbeschäftigungen" - egal wie kalt !!! Das Toben im Schnee in Virginia / USA. 

Ihn schreckt nichts

Unsere beiden "Pubertiere", "Urte vom Eikenbrook" und unser Bracco  Italiano "Baby", die hier friedlich auf dem Hundesofa liegen und über den Unsinn nachdenken, der noch kommen soll!

2018

Drei derer "vom Eikenbrook" in trauter Gemeinsamkeit:

"Haizi / Uschi, Troll / Benedikt und Wilma / Pastell vom Eikenbrook"

 

Teckel sind erfinderisch, wie hier "Nolte vom Eikenbrook" zeigt. Bei der verd..... Hitze kann man doch auch ruhig mal "an der Flasche hängen" und sich so erfrischen ?!!!

Man kann natürlich auch , trotz Hitze, einem "Dinosaurier-Rindsknochen" zu Leibe rücken. Für Teckel gibt es da, wie hier "Sven vom Eikenbrook" zeigt, keine Grenzen!

Oftmals wird vergessen, dass die Teckel eigentlich primär als Jagdhunde gezüchtet worden sind (z.B. für die Nachsuche) und erst sekundär als Haus- und Familienhunde!

Hier zeigt "Wilma vom Eikenbrook" an einem erlegten Keiler, dass sie all ihre Aufgaben ausgezeichnet beherrscht!

Hier die Kontraste zweier Teckel, die einfach alles ausgezeichnet können! Oben "Pelle/Rüdiger vom Eikenbrook" beim Angrillen. Der "bremerhavener Jung" besitzt derartig viel Disziplin, dass die Bratwurst noch da ist -:) 

Unten "Knolle vom Eikenbrook" beim Anbaden in Dänemark, obwohl das Wasser wohl eher zum Frösteln verführt.

Teckel sind eben vielseitig!!!

Anfang Juni, bei heissem Wetter, hat uns, während seines Strand-Ostseeurlaubs, "Tim Kluttig / vom Eikenbrook" besucht. Aus ihm ist ein wirklich schöner Rüde geworden. Leider konnte es, auf Grund unseres Gesundheitszustandes, eben nur eine "Stippvisite" sein. Hoffentlich bis bald -:) 

Aus "Fine / Uklei vom Eikenbrook" ist eine erfolgreiche und  ambitionierte "Wanderin" geworden, bei jedem Wetter, und sei es eben noch im Rucksack !!

Max Harms / Ulf vom Eikenbrook ist ein bildschöner, stolzer Rüde und der Liebling seiner Familie geworden -:) 

"Wilma vom Eikenbrook" hier an ihrem ersten Keiler! Nach bestandener Prüfung, ESw (Eignung an Schwarzwild), hat sie es sich wohl redlich verdient!

"Tetje vom Eikembrook" in "Lauerstellung"

Hier ein Urlaubsbild aus der sicherlich noch kalten Bretagne von "Sprotte/Waltraud vom Eikenbrook". Jetzt auch schon zehn Jahre alt und in der Familie Hantke!

"Ursa vom Eikenbrook", eine der dreieinhalb Monate alten "Brownies" aus dem letzten Wurf,  geniesst hier das winterliche Wetter  kurz vor Ostern .

Eben noch keine Osterglocken -:)

Hier Bilder von "Noilte vom Eikenbrook" in seinen vielfältigen Rollen. Einmal als Frühlingsbote mit Osterglocken, dann  in seiner warmen "Wohnhöhle" - offensichtlich wenn es zu kalt ist! 

Hier ist ebenfalls ein Lottchen zu sehen, auch wenn es dieses Mal Lotti! Svenja vom Eikenbrook" ist! Eigentlich hat die Familie Gramenz ja einen saufarbenen Welpen geholt, aber..... Sie ist eine bildschöne, liebenswerte Hündin geworden!!!  

Auch hier hat sich eine "Lotte / Uta vom Eikenbrook" gemeldet - aus Heikendorf. Ihr geht es mit ihren neuen Freunden und Familie ausgezeichnet. Kinder, Hund und Familie sind schnell ihre Freunde geworden!

Auch "Max / Ulf vom Eikenbrook FCI" hat sich nach kurzer Zeit gemeldet. Er hat sich ebenfalls hervorragend in seine neue Familie  in Uetersen eingefügt und macht viel Freude und Spaß!!! 

"Eika / Ulla vom Eikenbrook" ist wirklich positiv in ihrem neuen Zuhause bei ihrem neuen Freund  angekommen.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg an die Familie Hardorp mit "der Kleinen"!!!

Auch wenn man sie kaum erkennt im vielen Schnee! Es ist "Birba / Silke vom Eikenbrook", die hier in den Berner Alpen (nicht im verschneiten Norddeutschland!) der Tätigkeit eines tüchtigen Teckels nachgeht - nämlich dem "Buddelln"!!! - bis man sie nicht mehr sieht - ein typischer Erd-Schneehund in der Schweiz.

Vielen Dank an die Familie Berberat!

"Fynn vom Eikenbrook" hat in Hamburg seiner "Peerle" bei seiner Familie Thiemann einen wunderbaren und bequemen Teckel-Schmusesack bekommen, den er offensichtlich heiß und innig liebt!

Alles für den Teckel...! -:)

 

Kurz nach seinem Umzug nach Wiesbaden ist "Tim vom Eikenbrook" mit seiner Familie Kluttig wieder auf Reisen. In seinem ersten "Urlaub" ist Tim im Autozug nach Sylt und unten im Ferienhaus angekommen! Er genießt es offensichtlich, immer dabei zu sein!  

2017

Dieses "Duo" ,nämlich "Thorsten vom Eikenbrook", jetzt "Meister", und seine neue Lebensgefährtin "Loui", haben zumindest  von der Farbgebung her schon erstaunliche Ähnlichkeit! Außerdem verstehen sich die Zwei wohl ausgezeichnet. Der Familie Callies vielen Dank für dieses gelungene Bild.

Nach sehr langer Zeit hat sich "Hans-Hermann vom Eikenbrook" mal wieder gemeldet, der mit seiner Familie Schwarz von Hamburg nach Lüneburg umgezogen ist und dort natürlich das "freiere Leben" geniesst! Hier beobachtet er interessiert den Schiffsverkehr auf dem Kanal.

Zudem ist er offensichtlich ein "Hundemodel" geworden - und das ein ziemlich gut aussehendes "model".

Man findet ihn und sein sehr ansprechendes Foto unter

https://www.goldene-zeiten-honigkultur.de/fotografie/herrmann.html

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann