Dackel Schleswig-Holstein
Dackel Schleswig-Holstein

2021

Auch "Elli / Welle vom Eikenbrook" geniesst hier ihren wohlverdienten Urlaub in Dänemark an der Nordsee (ist wohl angesagt) und lässt sich die frische Brise um die Behänge (Ohren) wehen!

Überaus wohltuend, selbst für einen Dackel

 

Das Gebäude im Hintergrund ist wohl nicht ganz unbekannt.

Viel wichtiger ist aber die kleine Maus im Vordergrund

"Phibie /Dörte vom Eikenbrook"

die hier ihren "Antrittsbesuch" in der Hansestadt absolviert  

Von Schönwalde in Schleswig-Holstein nach Dänmark !

Ist ja nicht soooo weit, aber natürlich bewegt man sich auch im Urlaub als Dackel angemessen und lässt sich von "seiner Familie"  eben transportieren, wie hier

"Nick / Nordmann vom Eikenbrook"

Transportmöglichkeiten gibts ja genug und man muss sich doch keinesfalls überanstrengen

Mit Hilfe eines Dackels, hier "Eddi / Fafner vom Eikenbrook", bekommt der Begriff homeschooling endlich mal eine ganz vernünftige, neue Bedeutung !!!

"Gustlchen / Brigitte vom Eikenbrook"

auf ihrem ersten Ausflug auf der Kö in Düsseldorf !

Macht ihr auch überhaupt keine Probleme zusammen mit ihren Frauchen, da sie hervorragend sozialisiert ist

(nur für den Damenfriseur braucht sie wohl in NRW noch einen Schnelltest -:) ) 

Die "Drei von der Tankstelle"  und

"Die vier von der Baustelle".

In typischer Manier wird alles Ungewohnte, Fremde und Neue beäugt und sorgfältig in Augenschein genommen und gegebenenfalls Meldung gemacht, so wie es sein soll!

"Leonardo / Dörken vom Eikenbrook"

geniesst jetzt in vollen Zügen sein Leben an der Flensburger Förde.

We are red, we are white , we are ........... 

Auch das ist ein ideales Transportmittel für so einen kleinen Teckel - sagt sich hier "Colmar Cords vom Eikenbrook". Man muss ja nicht alle Strapazen dieser "erwachsenen Menschen" ertragen!

"Franklin / Thies vom Eikenbrook" und sei Freund Linus sind von der Insel Sylt aufs "Festland", auf die Halbinsel Eiderstedt gezogen. Beiden geht es sichtlich gut in ihrer neuen Heimat, denn ihr Sessel ist ja mit gekommen!

Aus "Seppi / Brackelmann vom Eikenbrook" wird so langsam ein "stolzer Rüde" , der sich bei seiner neuen Familie in Tornesch so richtig wohl fühlt 

So ein Hamburger Dackel kann ebenfalls ganz schön clever sein - wie hier der Senior "Fynn-Spacken vom Eikenbrook" beweist.

Irgendwie muss man sich ja bei dieser Hitze

abkühlen!!!

"Chili / Cornelia vom Eikenbrook (Mitte)"

hier mit ihren beiden wesentlich älteren Jagdgefährten auf Reviertour - klappt offensichtlich schon ganz ausgezeichnet!

 

"Frida / Ziva vom Eikenbrook"

posiert hier stolz in "ihrem" Garten!

"Helga / Clementine vom Eikenbrook" schläft in ihrem neuen Heim, in den Armen ihres "Dosenöffners", den Schlaf der Gerechten!

"Elli / Welle vom Eikenbrook"

läutet hier mit dem wirklich üppigen "Blumenteppich" aus "Krokeen" stilvoll den Frühling ein

Hier sieht man die "rote Zwiebel vom Eikenbrook" bei dem Anlegen der Löcher eines Golfplatzes!

Sie schafft das sogar erfolgreich in Dithmarschen, ohne gleich auf Grundwasser zu stoßen.

"Hans-Hermann vom Eikenbrook"

ist zwar schon zehn Jahre alt , aber die Ähnlichkeit mit seiner Mutter "Xora" ist wirklich immer noch unverkennbar - eben edel und schön!

Glückwunsch an den Besitzer, Herrn Schwarz

Aus "Oscar / Zimmermann vom Eikenbrook " ist ein wirklich wunderschöner, fotogener,  roter Rüde geworden.

Unser Glückwunsch an die Familie Verleger!!!

Wie sich die Bilder gleichen !

Der eine nimmt sofort einen frischen Bau an, der andere Teckel, hier "Oscar / Zimmermann vom Eikenbrook",

findet etwas unheimlich Interessantes unter dem Meterholz.

Erst mal intensiv untersuchen , auch wenn man nur noch die Rute sieht

"Nolte vom Eikenbrook"

hier bei seiner Lieblingsbeschäftigung, der Inspektion eines Baues.

Wobei das hier, in den USA, für Mensch und Hund, nicht gerade angenehm sein muss, denn da kann genauso gut ein ordentliches Stinktier drin stecken

Hier handelt es sich nicht um Ferdinand den kleinen Stier, der die Blumen liebte, sondern um "Lomme / Xenon vom Eikenbrook", der offensichtlich ebenso die Blumen liebt - ohne sie gleich  auszugraben!

"Herr Schnurz / Fritjof vom Eikenbrook"

feiert hier seinen Geburtstag wie er es mag, in seinem Lieblingssessel !

Überaus nachvollziehbar

Wie sich die Bilder / Lieblingsplätze gleichen!

Auch "Nolte vom Eikenbrook" liebt bei der Kälte seinen Sessel über Alles - obwohl ja nun ganze Kontinente zwischen den Teckeln liegen.

Eben "Familie" ???

"Tim (Kluttig) vom Eikenbrook" ist wirklich "sauer", da er seinen verdienten Hundeurlaub auf seiner Lieblingsinsel Sylt wegen Corona nicht antreten kann! 

"Jorke vom Eikenbrook" , eine Tochter unserer "Traute",  grüßt aus Dithmarschen mit ihrer Familie Koch ! 

2020

Aus "Lomme / Xenon vom Eikenbrook FCI" ist ein wirklich wunderschöner, roter Rüde geworden, der eine frappierende Ähnlichkeit mit seiner "Oma Xora" aufweist! 

Jetzt ist er als "Pubertier im Flegelater" angekommen. Kann man alles verstehen - und muss auch so sein. Erziehung bei den Kerlen ist eben alles... -:)

"Finja Wittenburg  / Xandra vom Eikenbrook"  hat heute, am 30.11., ihren ersten Geburtstag (mit den ganzen X-Geschwistern).

Dazu natürlich unseren herzlichen Glückwunsch!  

"Hanka vom Eikenbrook"

hier im Herbstlaub - fragt sich, wer hier rot oder dürrlaubfarben ist 

"Oscar / Zimmermann vom Eikenbrook" auf seinem ersten Ansitz bei der Familie Verleger.

Früh übt sich, .....

"Finja / Xandra vom Eikenbrook" mit Gartennase - typisch Teckel !

Finja fühlt sich bei der Familie Wittenburg eben "sauwohl"

"Herr Schnurz / Fritjof vom Eikenbrook" fühlt sich in seinem Garten mit Gänseblümchen bei seiner Familie Stötera ausgesprochen wohl !!!

Erholung ist eben auch für gereifte Herren unheimlich wichtig

"Nolte vom Eikenbrook" und seine Freundin "Lotta" beim frühmorgendlichen Spaziergang in Virginia. Das Interessanteste waren wohl die Fährten von Weißwedelhirschen.

Und es erfordert dann wirklich Disziplin, diese beiden "Jäger" zur Ruhe zu bringen

Puzolo (ital. Stinktier)  / "Ole vom Eikenbrook" ist mit seinen mehr als fünfzehn Jahren der Liebling seines Frauchens.

Nicht nur das Schmusen steht auf dem Programm, sondern gegenseitiges Verständnis und Vertrauen sind ebenso wichtig!

Friede, Freude , Eierkuchen - hier liegen zwei angebliche "Erzfeinde", Hund und Katze, friedlich in einem Körbchen zusammen und genießen die Welt !

"Finja / Xandra vom Eikenbrook"  beweist in ihrem Zuhause, bei der Familie Wittenburg, das das ohne Probleme möglich ist. Man muß eben nur früh genug anfangen 

"Lomme / Xenon vom Eikenbrook" - hat offensichtlich etwas ungeheuer Leckeres zu sich genommen !

"Elli / Welle vom Eikenbrook" nach getaner Arbeit und bestandener BHP G  (Begleithund gesamt) Prüfung mit 188 Punkten im ersten Preis

"Hannes / Hans-Jürgen vom Eikenbrook" und "Frieda / Stine vom Eikenbrook". Trotz der fürchterlichen Hitze leistungsbereit und vital, genau wie der Hundeführer -:)

"Lomme / Xenon vom Eikenbrook" und seine Schwester "Rosi / Xoe vom Eikenbrook" beim gemeinsamen Spiel an einer unheimlich interessanten Regentonne. Da muss doch was im Wasser sein ! Besser als manch menschliches Fernsehen - eben Hundefernsehen  

Kühle ist etwas Wunderbares, sagt sich hier "Fynn der Spacken" (vom Eikenbrook) und hält Alles, was er sein Eigen nennt, ins feuchte Nass.

"Nolte vom Eikenbrook" - einer der Schönsten und Edelsten!

....beim "abnehmen" seiner Domäne!!!

"Fine / Yosefine vom Eikenbrook FCI" - eine Tochter unserer "Walterchen / Quitte" , fügt sich nahtlos in ihr neues Heim ein! - und hat alles mögliche im Sinn... aber das Kuscheln ist eben immer noch das Schönste

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaela & Burkhard Hammann